argan-baum-die-derzeit-beliebteste-pflanze

argan-baum-die-derzeit-beliebteste-pflanze

Der Argan-Baum (ArganiaSpinosa) wächst wild im offene Wald des Hinterlandes oder es wird in den Ebenen und an der marokkanischen Ozeanküste kultiviert. Der Argan-Baum ist die wichtige Baumart des Waldes des großen Südwestens Marokkos. Es füllt die meisten seiner trockenen Landschaften mit häufigen Nebeln und druckt es eine eigentümliche Physiognomie.

Der Argan-Baum hat Mehrfachverwendungen. Jeder Teil des Baumes ist eine Nahrungs- oder Einkommensquelle für den Benutzer.

Es spielt eine wesentliche Rolle im Kampf gegen Regen Erosion durch die Festsetzung der Boden der Hügel es besiedelt. Es baut ein Bollwerk gegen die Wüstenbildung in den Sahara Gebieten der Souss-Ebene.

Extrem hart, das Argan-Holz wird besonders als Bauholz geschätzt und es ist ein ökologischer hochwertigen Dämmaterial, die für Gebrauch in den heißen Regionen entsprochen werden.

In der Tat, je mehr ein Holz ist hart und je mehr es dauert Zeit zu brennen, sondern auch desto mehr wird es Energie freizugeben und sich als effizient Brennholz benutzt sein. So nutzen die Menschen im Südwesten Marokkos seit langem die mechanischen und energetischen Qualitäten des Argan-Baums.

Weil es dicht ist und langsam brennt, wird es massiv als Kohle Brennstoff verwendet. Deswegen, der Argan-Baum hat mehrere Verwendungen. Die Bedeutung ihrer Umwelt Rolle (Eindämmung von Erosion und Wüstenbildung) und sozio-ökonomischen (Weiden, Arganöl, Holz und Heizung) erfordert heute die Entwicklung und Umsetzung einer nationalen Schutzstrategie dieser sehr langsam wachsenden einzigartiges Baum.